Ski-Club Binzen
Postfach 33
D-79589 Binzen

Fotos

Donau-Radtour  14.09.2019

Die diesjährige Radtour wurde von Heidrun organisiert und war eine kombinierte Bus- / Radreise. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Von Binzen aus ging es mit dem Hummelbus nach Geisingen. Im Bus gab es ein perfektes Frühstück mit Müsli, Laugenbrötli und Sekt. Wir wollten schließlich nicht leiden.  ;-)

Bei traumhaftem Wetter ging es dann mit dem Velo donauabwärts. Im Jägerhaus bei Friedingen wurde zu Mittag gegessen. Der Bus hatte eine spektakuläre Anfahrt über schmale Wegli. Zum Wenden gab es keine Möglichkeit. So war die Muskelkraft der Jungs gefragt. Der Anhänger wurde angehängt, gedreht und wieder angehängt. Dann ging es mit dem Velo weiter über Steigungen mit bis zu 8% nach Inzighofen, wo die Tour endete. Die restlichen 4 Kilometer haben wir uns erspart. In Sigmaringen gab es ein mittelalterliches Fest. Dort hätte unser Bus erhebliche Parkprobleme bekommen.

Auch unsere "Kleinen" auf dem Spielplatz waren gut zufrieden.  ;-)

Auf der Heimfahrt gab es dann kühlen Sekt und ein leckeres Vesper.

Wieder einmal ein gelungenes "Sommer-Event" des Skiclub Binzen vor traumhafter Kulisse!  Wir können auch Sommer!!!

 

  • 18-19_20_02
  • 18-19_20_04
  • 18-19_20_05

 

 

Kanu-Tour  25.08.2019

Die diesjährige Kanu-Tour fand an einem super sonnigen und vor allem sehr warmen Tag statt. . So sind schon die ersten Teilnehmer der "Nachmittagsvergnügungsfahrt" vorm Grillen in die Fluten gesprungen. Leider hat die erste Gruppe ganz schön auf sich warten lassen. Dabei hatten wir eine so nette Überraschung. ;-) Die Jungs wollten die Fahrer mit ihren vollen Wasserspritzpistolen erfrischen. Das Grillen war gemütlich und mit dem Start tat sich die zweite Gruppe schwer. Es war so schön in der Sonne am Wasser... Also auf gings und bis zur ersten Wasserschlacht brauchte es nicht viel. Aber das war ja schließlich auch der Spaßfaktor, den wir mit gebucht hatten. ;-) Nun sind alle gespannt, ob sich der Muskelkater über Nacht einstellt.
Alle waren sich sicher: Die Kanutour würden wir auch nächstes Jahr wieder gerne machen.

 

  • 18-19_19_01
  • 18-19_19_02
  • 18-19_19_03

 

 

Grill-Nachmittag  11.08.2019

Heute waren 28 Teilnehmer sportlich unterwegs. Am Anfang konnte es gar nicht schnell genug gehen mit dem „Angrillen“. Es hatten einige schon ganz großen Hunger, als sie am Grillplatz ankamen.
Das kann aber auch vermutlich daran gelegen haben, dass sich so viele leckere Salate angekündigt haben. Die Auswahl war groß. Ein kleiner Regenguss zwischendrin hat dem ganzen kein Abbruch getan.
Dieser kam relativ plötzlich, als sich von Frankreich bedrohlich düstere Wolken abzeichneten. Wir wären gerne noch länger geblieben, aber es hatte ja niemand Badesachen dabei. ;-) 
Alle haben kräftig mit angepackt, so dass wir in Windeseile den gesamten Grilllatz wieder in seinen Ausgangszustand versetzt haben.
Bleibt zu hoffen, dass alle Radfahrer trocken nach Hause gekommen sind.

 

  • 18-19_18_02
  • 18-19_18_03
  • 18-19_18_04

 

 

Abend zum Saisonabschluss 04.05.2019

Es fällt mir nur ein Wort ein  "Wow"

Der Abend zum Saisonabschluss war wieder toll. Essen, Musik und Stimmung einfach toll. Mehr gibt es nicht zu sagen.

Vielen Dank an die Vergnügungswartinnen Katja Majoros und Anni Keller und deren Helfer.

 

  • 18-19_17_01
  • 18-19_17_02
  • 18-19_17_03

 

Davos  06.04.2019

Wenn ich auf die Fahrten des Skiclub Binzen in den letzten zehn Jahren zurückschaue, hatten wir weitestgehend gutes Wetter.
So auch bei der letzten Samstagsfahrt der Saison 2018-2019. Unsere Abschlussfahrt führte uns, wie im vergangenen Jahr, wieder nach Davos.
Dort erwarteten uns Sonne pur, toll präparierte Pisten und ein super Schnee, so dass keine Wünsche offen blieben.
Natürlich gab es auch wieder die beliebte "Après-Ski-Party" auf dem Parkplatz vor dem Bus. Es gab diverse Getränke, Brötchen, Kuchen und Grillwurst, dieses Mal warm. 
Mit 2 Busfahrern, vielen Dank an Patric und Michael, hatten wir auch keinen Stress bezüglich der Lenkzeiten.
Alle waren sich einig, dass dies wieder ein toller sportlicher Saisonabschluss war.
 
Nicht vergessen, der gesellschaftliche Saisonabschluss findet am 04. Mai 2019 im Foyer der Mehrzweckhalle in Binzen statt (siehe auch unter Termine)

 

 

  • 18-19_15_01
  • 18-19_15_02
  • 18-19_15_03

 

 Spanferkel-Essen  03.04.19

Die Skigymnastik wird wie jedes Jahr mit dem Spanferkel-Essen im Gasthof Tanne in Tannenkirch abgeschlossen.
So freuten sich 24 Teilnehmer auf diesen Abend und genossen das herzhafte Essen; reichlich und lecker wie immer.

 

  • 18-19_15_01
  • 18-19_15_02
  • 18-19_15_03

 

 

Skisafari  28. - 31.03.2019

Die Skisafari dieser Saison startete in kleinem, aber feinem Rahmen mit 22 Teilnehmern. Unser Ziel war das Skigebiet von "Portes Du Soleil".

Wir wohnten im Hotel  "Le Chabi" in La Chapelle-dʼAbondance, einem familiengeführten Hotel. Die Zimmer entsprachen dem Standard,
das Essen war sehr gut und der Weg zum Einstieg ins Skigebiet von Chatel war nicht weit.
Das Skigebiet erstreckte sich grenzübergreifend (Frankreich/Schweiz) über ca. 650 Pistenkilometer, die in den 3 Skitagen nicht abgefahren werden konnten.
Egal ob auf den Pisten in Frankreich (Avoriaz, Morzine, Les Gets) oder auf Schweizer Seite (Le Grosets, Morgins, Champery), alle Pisten waren toll präpariert und der blaue Himmel, der uns täglich verwöhnte war einfach toll.
Natürlich wurden wir auch im Bus verwöhnt. Bereits auf der Anreise gab es Kaffee und Kuchen und anschließend Sekt. Unsere Vergnügungswartin "Katja Majoros" hatte leckeren Kuchen gebacken und alle waren sehr zufrieden. Nach dem täglichen Skifahren gab es bereits am Bus Cocos-Kuchen von "Sarah Mostyn" und natürlich diverse Getränke für den Ausgleich des Flüssigkeitshaushaltes .
Auf der Rückfahrt wurde auf einem netten Parkplatz angehalten und es gab "Wienerle mit Brot und Senf" sowie Gurken, Käse und Tomaten.
Dann ging es weiter Richtung Binzen, wo uns unser Busfahrer "Lothar" wohlbehalten ablieferte.
 
Man musste keine Befragung durchführen, an den Gesichtern der Teilnehmer konnte man sehen, dass alle zufrieden waren.
Alle "Daheimgebliebenen" werden vermutlich etwas neidisch sein, haben aber die Möglichkeit, an der Skisafari der kommenden Saison teilzunehmen.

 

  • 18-19_14_01
  • 18-19_14_02
  • 18-19_14_03

 

 

Pizol - Wangs  16.03.2019

Es ist erstaunlich!  Unsere erste Samstagsfahrt nach Saanenmöser war bereits vor Weihnachten ausgebucht. Und so ging es dann weiter. Alle weiteren Fahrten waren schnell ausgebucht und nicht alle Mitglieder und Gäste auf der Warteliste konnten sich dann über einen Platz an der Sonne (im Bus) freuen.
So auch bei unserer Fahrt nach Pizol - Wangs. Wir starteten mit vollem Bus  (55 Mitglieder und Gäste) in die Ostschweiz. Am Pizol erwartete uns Sonne pur und toller Schnee. Aufgrund der relativ kurzen Anreise waren wir bereits um 9:30 Uhr auf der Piste. An den etwas steileren Hängen war der Neuschnee, der die Woche über gefallen war, zu Haufen zusammengeschoben, so dass diese Pisten wahre Buckelpisten waren.
Zur vereinbarten Zeit waren alle Teilnehmer wieder gesund und munter am Bus, so dass wir pünktlich die Heimfahrt antreten konnten.
 
Dieser tolle Skitag muss doch den Unschlüssigen einen Ruck geben, um sich noch für die Skisafari nach "Les Portes Du Soleil" anzumelden.

 

  • 18-19_13_02
  • 18-19_13_03
  • 18-19_13_04

 

 

Vereins-Wochenende in Wildhaus  16.+17.02.2019

Das obere Toggenburg erstrahlte in den Farben weiß und blau. Die 33 Teilnehmer erfreuten sich an den top Schnee- und Pistenverhältnissen und hatten viel Spaß.
Müde vom Skifahren klang der Samstag Abend in unserer Unterkunft "Rösliwies" relativ schnell aus. Alle wollten ausgeruht am Sonntag nochmals alles geben.
Und vor allem wollte sich niemand dieses Traumwetter entgehen lassen.

 

  • 18-19_12_01
  • 18-19_12_02
  • 18-19_12_03

 

 

Andermatt - Sedrun  09.02.2019

An einem regnerischen, windigen Morgen trafen sich 57 Mitglieder und Gäste auf dem Gelände der Firma Renk-Bus-Service, um mit einem großen Bus der Firma Stiefvater unsere Samstagsfahrt nach Andermatt-Sedrun anzutreten. Da einige Uhren anders gingen, fuhren wir erst mit 10 Minuten Verspätung los. Da gutes Wetter in Andermatt gemeldet war, trugen wir diese kleine Verspätung mit Fassung
Durch den Zusammenschluss der Skigebiete am Oberalppass und Sedrun's zur  "Ski-Arena Andermatt-Sedrun" erwarteten uns ein ansprechendes Skigebiet mit Sonne pur und tollem Schnee auf bestens präparierten Pisten.
Es wurde ein rundum gelungener Tag, von Gaby Berger, wie immer, bestens organisiert.
 

  • 18-19_11_02
  • 18-19_11_03
  • 18-19_11_04

 

 

Kinderwochenende in Flumserberg  02. - 03.02.2019

Das Kinderwochenende in Flumserberg war wieder ein voller Erfolg. 25 Kids, die zum großen Teil schon mehrfach dabei waren, hatten wieder großen Spaß.
Am Samstag war das Wetter super, am Sonntag eher durchwachsen. Das hielt die Teilnehmer aber nicht davon ab, Spaß zu haben. Am Samstag kam abends auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Obwohl müde vom Skifahren wurden in geselliger Runde Spiele gespielt und um 22 Uhr wurde das Licht gelöscht, um für den Sonntag fit zu sein.
 
Mit 7 Betreuern für 25 Kinder war die "Rundum-Betreung" wieder bestens gewährleistet.
 

  • 18-19_10_01
  • 18-19_10_02
  • 18-19_10_03

 

 

Raclette-Abend  01.02.2019

Der alljährliche Raclette-Abend fand wieder viel Anklang. 30 Mitglieder trafen sich im Skiclubkeller zu einem gemütlichen Abend. Es gab wieder das volle Programm an Leckereien.
Mit unserer neuen ersten Vergnügungswartin haben wir eine gute Wahl getroffen. Sie hatte 3 Kuchen gebacken. So darf es gerne weitergehen. Der gemütliche Abend wurde untermalt von Dieter Wuchners Gitarrenspiel.
 

  • 18-19_09_01
  • 18-19_09_02
  • 18-19_09_03

 

 

Hoch-Ybrig  26.01.2019

Die Wettervorhersage versprach für diesen Tag keinen Sonnenschein, dafür gab es genügend von dem was Skifahrer/Snowboarder brauchen: Pulverschnee und breite Pisten.
Die jüngeren Cracks konnten sich im 1,6 km langen Snowpark bis zur Erschöpfung austoben. Vor der Heimfahrt gab es noch einen Geburtstag zu feiern und dazu ertönte ein
mehrstimmiges happy birthday!
 

  • 18-19_08_01
  • 18-19_08_02
  • 18-19_08_03

 

Saanenmöser  12.01.2019

Die erste Tagesfahrt führte traditionell ins Skigebiet Saanenmöser-Schönried-Zweisimmen. Die Beliebtheit dieser Destination im Saanenland zeigte sich an den 63 Anmeldungen.
Es erwartete uns nicht nur eine märchenhaft verschneite Landschaft, sondern auch die neue moderne Gondelbahn "Saanerslochgrat".
Es waren sich alle einig, das war ein Skitag nach Maß.

 

  • 18-19_07_01
  • 18-19_07_02
  • 18-19_07_03
 

 

 

Weihnachtsfondue  19.12.2018

Auf diesen Abschluss zum Jahresende freuten sich 32 Teilnehmer. Im Vorfeld zauberten fleißige Helferinnen einen Hauch von weihnachtlicher Stimmung in den Skiclub-Keller.
Erste Einstimmung beim Apéro bevor bei weiterem munterem Plaudern alle das traditionelle Fleischfondue mit vielerlei selbstgemachten Saucen und Salaten genossen.
Wer anschließend noch Lust auf etwas Süßes verspürte hatte die Qual der Wahl, gab es doch ein reichhaltiges Angebot an Kuchen und Crèmes, handmade selbstverständlich.
Zufrieden und in Vorfreude auf die Skisaison verabschiedeten sich die Teilnehmer ins neue Jahr.
(Text: Gaby Berger)
 

  • 18-19_06_01
  • 18-19_06_02
  • 18-19_06_03
 

  

Backen mit Kindern  01.12.2018

  • 18-19_05_01
  • 18-19_05_02
  • 18-19_05_03
 

 

Skiopening in Sölden  16. - 18.112018

W e n n    E n g e l   r e i s e n   . . .
 
Am Freitag, dem 16.11.18 starteten wir pünktlich um 14 Uhr zu unserem Opening. 33 Erwachsene, 5 Jugendliche und 5 Kinder machten sich auf den Weg nach Sölden, um den ersten Schnee der Saison zu genießen. Am Vorabend gemütliche Einstimmung auf das Wochenende in unserer Unterkunft im Gasthof Neue Post in Zwieselstein. Hier fehlte es uns an nichts und der Wellnessbereich konnte ausgiebig genutzt werden.
An den beiden Skitagen erwartete uns ein wolkenloser, blauer Himmel und ein toller Schnee auf gut präparierten Pisten auf den beiden Gletschern Rettenbach und Tiefenbach. Am Sonntag war sogar die Gletscher-Verbindung zum Seekogel für einen Abstecher offen. Wer zudem die neuesten Trends in punkto Skisport-Material (Skier, Schuhe, Helme) ausprobieren wollte, der wurde im Testcenter bei den verschiedensten Herstellern fündig.
 
Danke an alle, die zum guten Gelingen in den erfolgreichen Saisonstart beigetragen haben.

 

  • 18-19_04_01
  • 18-19_04_02
  • 18-19_04_03
 

 

Skibasar  10.11.-2018

Wer sagt denn, dass Skibasare ein "Auslaufmodell" seien?
Der Skiclub Binzen musste am heutigen Samstag das Gegenteil feststellen.
 
Bei gutem Wetter warteten etwa 75 Interessierte auf dem Rathausplatz in einer langen Schlange, um endlich um 14 Uhr eingelassen zu werden.
 
Woran liegt das große Interesse an diesem Skibasar?
-  es ist bekannt, dass der Skiclub Binzen nur sehr gutes Material (Ski, Snowboards und Kleidung) annimmt und verkauft
-  den Interessenten stehen kompetente und professionelle Berater beim Kauf zur Verfügung
-  es gibt Ausrüstung zu einem angemessenen, fairen Preis
-  die Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und Bratwurst, sowie diversen Getränken ist einfach super
 
Der Andrang war so groß, dass aus Sicherheitsgründen nicht alle Besucher auf einmal zum Basar Zugang finden konnten.
Da stand man dann noch draußen in der Schlange, während die ersten Besucher sich schon das beste Material sichern konnten. Die Frage: "Bleibt für mich noch etwas übrig?" ,
konnte man an den Gesichtern der Wartenden ablesen.
 
Nach ausgiebigem Stöbern im Basar im Skiclubkeller konnten die Besucher anschließend auf dem Rathausplatz das gute Angebot an Essen und Trinken genießen.
 
Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass der diesjährige Skibasar so gut besucht war, wie schon lange nicht mehr.
 
 
  • 18-19_03_01
  • 18-19_03_02
  • 18-19_03_03
 

 

Ski-Gymnastik

Die Skigymnastik wird im Skiclub Binzen sehr ernst genommen. Sie führt zu besserer Fitness und Beweglichkeit. Dadurch sinkt die Unfallgefahr auf der Piste.

 

  • 18-19_02_02
  • 18-19_02_03
  • 18-19_02_04
 

 

 

Generalversammlung   02.11.2018

Die diesjährige Generalversammlung erreichte nicht ganz die Teilnehmerzahl des vergangenen Jahres, war jedoch sehr gut besucht.
Das Fehlen mancher Mitglieder war wohl dem Termin geschuldet. An so einem Brückentag kann man auch Anderes unternehmen.
 
Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder und der Entlastung des Vorstandes wurde ein neuer Vorstand gewählt,
wobei alle Bewerber einstimmig bestätigt oder gewählt wurden. Christoph Protzek übernahm den Part des ersten Jugendwartes von Franziska Batzer.
Die zweite Jugendwartin, Inca Hollenweger, die bereits in der letzten Saison das Amt kommissarisch durch Vorstandsbeschluss übernommen hatte,
wurde nun offiziell gewählt. Das Amt der ersten Vergnügungswartin wurde von Beate Braun, die einen tollen "Job" gemacht hat, zur Verfügung gestellt.
Als Nachfogerin wurde Katja Majoros gewählt. Zweite Vergnügungswartin bleibt Anni Keller. Alle übrigen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt.
 
Da es immer etwas zu verbessern oder anzupassen gibt, wurde auch über eine neue Vereinssatzung abgestimmt. Unser zweiter Kassierer, Alex Burkardt hat sich des schwierigen Themas angenommen, den neuen Entwurf mit den Behörden abgestimmt und letztendlich eine abstimmungsreife Version vorbereitet. Diese Vorlage des Vorstandes wurde einstimming angenommen.
 
Schlussendlich gab es dann auch wieder die Foto-Show von Hans Meßmann mit dem Rückblick auf die vergangene Saison.
Bei der Genaralversammlung 2008 wurde eine solche Foto-Show erstmalig gezeigt, die sich dann schnell als fester Tagesordnungspunkt bei der Generalversammlung etabliert hat.
Bei dieser Generalversammlung war es "die zehnte Foto-Show in Folge", also ein kleines Jubiläum.
 
Wie die Berichte der aktuellen Vorstandsmitglieder und auch die Wahl der neuen Vorstandsmitglieder zeigen, gibt es im Skiclub Binzen genügend Mitglieder, die Verantwortung übernehmen wollen, so dass der Verein auch für die nächsten Jahre gut aufgestellt sein wird.
 
 
  • 18-19_01_01
  • 18-19_01_02
  • 18-19_01_03