Ski-Club Binzen
Postfach 33
D-79589 Binzen

Fotos

Wanderung 20.09.15

Auch in diesem Jahr hat unser Skiclub wieder eine Wanderung angeboten. Das Wiiwegli stand auf dem Programm.
19 Sauserbummelteilnehmer und 3 Hunde trafen sich in Eimeldingen und fuhren mit dem Zug nach Staufen.
Dort starteten wir unsere Wanderung bei optimalem Wetter.
Den ersten Halt machten wir an der "Probst's Straussi. Dort gab es leckeren neuen Wein.
Weiter ging es dem "Wiiwegli" entlang durch abwechslungsreiche Reblandschaften unterhalb des "Castellberg" zum
Mittagessen in die "Ziegelhof-Straussi" oberhalb Ballrechten. Die nächste Etappe führte uns nach Sulzburg. Dort gab es eine kleine süße Pause am Eisstand.
Alle genossen diesen herrlich warmen Endsommertag, welcher in der "Soder-Straussi" in Eimeldingen ausklang.
Danke an Günti für die super Idee und Organisation.
  • album_21_01
  • album_21_02
  • album_21_03

Nordic-Walking

Nordic Walking.Die gute Kondition, die wir am Ende der langen Wintersaison haben, soll über den Sommer gerettet werden.
Was ist da besser, als Nordic Walking? Nichts!!!
Immer mittwochs um 19 Uhr geht es ab oberhalb des Dorfbrunnens in Ötlingen zu einem Lauf durch die Reben.
 
  • album_19_01
  • album_19_02
  • album_19_03

Grillfest 02.08.15

Damit wir uns den Sommer über nicht ganz aus den Augen verlieren, haben wir noch zu Ferienbeginn ein Grillfest gefeiert.
War unsere Radtour eher für die Erwachsenen ausgelegt, so war der Grillspaß für die ganze Familie gedacht.
Gegrillt wurde am Rebhüsli oberhalb von Rümmingen an einem herrlichen Platz, umrahmt von Reben, Maisfeldern und altem Baumbestand.
23 Personen, darunter auch einige Kinder wollten wissen, ob Michael das Grillgut wirklich "punktgenau" hinbekommt.
Ja, er darf nächstes Jahr wieder am Grill stehen.
Vielen Dank noch mal allen Helfern, allen voran den Organisatoren Anni Keller, Beate Braun und Michael Roser.

 

  • album_20_01
  • album_20_02
  • album_20_03

Genießer-Radtour 11.-12..07.15

Nach dem großen Erfolg der Radtour 2014 hatten wir auch für dieses Jahr wieder einen Ausflug mit dem Velo geplant.
Jörg Hieber hat wieder seine Beziehungen spielen lassen und eine Tour zusammengestellt, die sehr ansprechend war und
auch wieder eine Vielzahl an Besichtigungen und Weinproben bot.
Wir, 28 Radler und Begleitfahrzeug, das uns von der Firma "Aberer Automobile" zur Verfügung gestellt wurde, starteten am Samstag dem 11.07.15 um 9:00 Uhr bei Hieber-Markt in Binzen. Die erste kleine Stärkung
gab es bereits nach 6 Kilometern in Efringen-Kirchen bei der Bezirkskellerei. Mit Butterbrezeln, Sekt und Weißwein stärkten
wir uns für die zweite Etappe am Rhein entlang nach Neuenburg (25 Km). Dort besichtigten wir die bekannte Großbäckerei "K&U".
Ein weiterer Imbiss spendete Kraft für die Weiterfahrt nach Grisheim. Von dort ging es zurück ans Rheinufer und weiter nach Breisach.
Im Hotel Breisacher Hof hatten wir für die Übernachtung gebucht. Abends besichtigten wir im Badischen Winzerkeller das alte Fasslager.
Anschließend erwartete uns dort eine Sekt- und Weinprobe sowie ein Schlemmerbuffet.
Mit einem guten Frühstück starteten wir in den zweiten Tag. Um 9:30 Uhr machten wir uns auf den Weg. Über die Rheinbrücke ging es
ins Elsass Richtung Fessenheim. Dort überquerten wir erneut den Rhein und es ging auf deutscher Seite weiter über Grisheim und Zienken
nach Hügelheim. Nach ca. 35 Kilometern (1. Tagesabschnitt) gab es bei der Winzergenossenschaft eine weitere Weinprobe sowie ein
gutes Mittagessen. Nach dem Mittag erwartete uns in Schliengen (15 km) beim Weingut Blankenhorn eine weitere Weinprobe und eine kleine
Stärkung.
Danach ging es über Bad Bellingen nach Efringen Kirchen. Dort teilte sich die Gruppe. Ein Teil fuhr noch nach Egringen zum Musikfest,
die anderen fuhren zum Hieber-Markt in Binzen, um ihr Gepäck abzuholen, das mit dem Begleitfahrzeug dort hin transportiert wurde.
Und wieder waren sich alle einig, dass das nicht die letzte Velo-Tour gewesen sein wird.
 
  • album_18_01
  • album_18_02
  • album_18_03

Abend zum Saisonabschluss 09.05.15

Nachdem wir mit der Abschlussfahrt nach Laax die Saison 2014/2015 sportlich abgeschlossen haben,
folgte nun mit einem gemütlichen Abend im Skiclubkeller auch der gesellschaftliche Abschluss der Saison.
Unter dem Motto "Italienischer Abend" verbrachten wir einen gemütlichen Abend.
Im "Ristorante" gab es ein Antipasti Bufett vom Feinsten Vitello tonnato , Zuccini, Paprika , Pastas mit Braten, Dolce pana cotta, Tiramisu ,Expresso ....einfach dolce vita !!!!!!
Natürlich war auch für entsprechende Getränke gesorgt. Prosecco , vino rosso ...eben alles, was zu Italien dazugehört.

 

  • album_17_01
  • album_17_02
  • album_17_03

Winterfinish 19.04.15

Nun ist die Saison 2014/2015 endgültig abgeschlossen.
Na klar, es ist nicht "Jedermanns Sache", noch mal auf die Bretter zu steigen, wenn daheim im Garten schon die Krokusse blühen, aber etwas mehr Beteiligung wäre schon schön gewesen. So fuhren 6 Mitglieder des SCB im Bus nach Rheinfelden und nahmen dort noch einmal 7 weitere Teilnehmer des SC Rheinfelden auf. Also fuhren 13 "Schneebegeisterte" in Richtung Engelberg.
Auf dem Parkplatz in Engelberg erwarteten uns zwei Busse mit chinesischen Touristen und wir waren mit unserer Ausrüstung die Attraktion. Ein "Foto-Shooting", wie sonst nur bei Japanern bekannt, erwartete uns.
Aber dann ging es los. In zwei Gruppen starteten wir ins Skigebiet. Trotz einiger Nebelfetzen, nicht immer blauem Himmel und am Anfang sehr harten Pisten war die Erwartung groß. Nach dem Mittagessen firnte der Schnee auf und das erwartete "Firngefühl im Frühling" stellte sich ein.
Sogar die Talabfahrt war, trotz einiger Matschflecken, möglich.
So wurde es trotz geringer Teilnehmerzahl wieder ein gelungenes Winterfinish.
 
  • album_16_01
  • album_16_02
  • album_16_03

Spanferkelessen 01.04.15

Wow, was für eine Überschrift!!!
Zu berichten gibt es nicht viel. Es war wie immer lecker und reichlich.
 
  • album_15_01
  • album_15_02
  • album_15_03

Flims-Laax-Falera 28.03.15

Unsere Saison-Abschlussfahrt führte uns nach Flims-Laax-Falera. Eigentlich ist Abschlussfahrt ja nicht der richtige Ausdruck, da ja noch das "Winterfinish" in Engelberg ansteht, aber bleiben wir bei der Bezeichnung.
Der Wetterbericht meinte es wieder einmal gut mit uns und so fuhren wir mit vollem Bus in Richtung Graubünden. Auch wenn der Schnee in den unteren Bereichen ab mittags etwas sulzig wurde, so hatten wir oberhalb dieser Grenze tollen, griffigen Schnee.
Auch unsere Apres-Ski-Party war wieder ein voller Erfolg. Vorweg gesagt: "Es gab Bratwürste bis zum Abwinken". Die Gasflasche für den Grill darf im Bus nicht mitgeführt werden, was uns immer wieder vor Probleme stellt. Zum Glück waren Dieter, Marianne und Brigitte bereit, die nötigen Utensilien in ihrem Privat-Pkw nach Laax zu bringen. Auch dafür herzlichen Dank.
So wurde auch die diesjährige Saison-Abschlussfahrt bei strahlend blauem Himmel und anschließender guter Bewirtung ein voller Erfolg.
  • album_14_01
  • album_14_02
  • album_14_03

Ski-Safari 19. - 22.03.15

War doch die Ski-Safari der letzten Saison bezüglich des Skifahrens weitgehend ein Flop, so wollten wir es in dieser Saison besser machen. So starteten wir mit 30 Mitgliedern und Gästen nochmals Richtung St. Moritz.
Bistro-Bus war gestern. In dieser Saison fuhren wir mit einem "normalen Reisebus" und alle Teilnehmer saßen auf einer Ebene. Es gab kein Gerangel um die begehrten Tisch-Plätze auf der unteren Ebene des Busses. Für das leibliche Wohl war auf der Hinfahrt, wie auch auf der Rückfahrt gesorgt. Der "Top-Service" der Firma Hieber ließ keine Wünsche offen. Heidrun und Jörg sorgten auf der Hinfahrt für das Wohl der Teilnehmer und eine Vielzahl von freundlichen Helfern besorgte den Rest.
Das Wetter entwickelte sich fast wie bei der letzten Ski-Safari. Der erste Tag war "TOP", am zweiten Tag "stocherten wir im Nebel herum" und am dritten Tag konnten wir die Ski-Safari, im Gegensatz zum letzten Jahr, bei durchwachsenem Wetter noch einmal genießen.
Auf der Rückfahrt waren sich alle Teilnehmer einig. Der Service im Bus war auch ohne "Bistro-Bus" traumhaft. Unser Hotel war, wie im letzten Jahr, einfach spitze und die gesamte Organisation nicht mehr zu toppen.

 

  • album_13_01
  • album_13_02
  • album_13_03

Pizol - Wangs 14.03.15

Unsere 4. Samstagsfahrt führte uns nach Pizol-Wangs. Der Wetterbericht meinte es gut mit uns und so fuhren wir im großen Bus mit 34 Teilnehmern Richtung Ostschweiz. Da der Wetterbericht auch mal stimmte, erwarteten uns im Skigebiet Sonne pur und toll präparierte Pisten. So konnten wir einen Skitag erleben, wie man ihn sich wünscht.
 
  • album_12_01
  • album_12_02
  • album_12_03

Wildhaus 28.02. - 01.03.15

Unser Vereinswochenende in Wildhaus war ausgebucht. Doch dann kam das Grippevirus und plötzlich blieben 7 Plätze im Bus unbesetzt. Also starteten wir mit 43 Personen in unser Wochenende. Das Wetter war "durchwachsen" gemeldet, aber wir waren hoffnungsvoll. Es wäre nicht das erste Mal, dass das Wetter dann besser ausfiel, als vorher gemeldet.
Gaby hatte unterwegs noch mal die letzten Informationen vom Skigebiet eingeholt und aus "lift-technischen Gründen" stiegen wir nicht in Wildhaus ins Skigebiet ein, sondern in Unterwasser. Die Gruppe um Günter Salzmann stürzte sich, an der "Bergstation Iltios" angekommen, sofort in den ersten Hang abseits der Pisten. Der Pulverschnee war einfach zu verlockend. "Wenn nicht jetzt, wann dann?"
Egal, ob Gelände oder Piste, der Schnee war einfach traumhaft und wir konnten den Tag in vollen Zügen genießen. Diesen Eindruck konnte auch der dichte Nebel am Chäserrugg nicht trüben.
Den Rest des Tages verbrachten wir, wie immer, in der Pension "Rösliwies" bei einem guten Abendessen und netten Gesprächen.
Am Sonntag beim Frühstück schneite es recht heftig, so dass es ungewiss war, ob wir überhaupt Skifahren könnten. Dann jedoch hörte es auf zu schneien und wir trafen uns 9:45 Uhr am Sessellift zum Oberdorf.
Die Sicht war gut und so konnten wir auch den zweiten Tag unseres Vereinswochenendes genießen. Jedenfalls bis Mittag. Dann setzte Nieselregen ein und der Schnee wurde stumpf. Der Rückweg von der "Bergstation Iltios" zurück nach Wildhaus, überwiegend ein Ziehweg, wurde so zur Quälerei.
Alles in Allem war es ein sehr schönes Vereinswochenende.

 

  • album_11_01
  • album_11_02
  • album_11_03

Elm 21.02.15

Unsere dritte Samstagsfahrt in dieser Saison führte uns in die Ostschweiz nach Elm. Der Wetterbericht sagte gar nicht so schlechtes Wetter voraus. So war es dann auch, aber wir hatten nicht mit dem starken, eisigen Wind gerechnet. Dieser trieb uns die Eiskristalle nur so um die Ohren. Gegen Mittag lockerte die Wolkendecke teilweise auf und die Sonne zeigte sich. So wurde es bei griffigen Pisten dann doch noch ein schöner Skitag.

 

  • album_10_01
  • album_10_02
  • album_10_03

Racletteabend 06.02.15

Musste der Raclette-Abend in der letzten Saison noch wegen mangelnder Beteiligung abgesagt werden, so gab es in dieser Saison 34 Anmeldungen Es wurde ein gemütlicher Abend mit gutem Essen und netten Gesprächen. Also ein weitere Anlass, das Vereinsleben auch außerhalb des Skifahrens zu genießen.

 

  • album_09_01
  • album_09_02
  • album_09_03

Adelboden 31.01.15

Mit 40 Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern machten wir uns auf den Weg ins Berner Oberland. Das Skigebiet von Adelboden-Lenk war unser Ziel. Der Wetterbericht verhieß nichts wirklich Gutes, aber was ist schon ein Wetterbericht, wenn Engel reisen. So, wie es Leute gibt, die "heiter bis wolkig" aus dem Keller pumpen mussten, erwartete uns in Adelboden statt des durchwachsenen Wetters ein Wintermärchen.
Sonnenschein und Pisten mit griffigem Schnee waren angesagt. Wegen der schlechten Wettervorhersage haben viele Ski-Fans den Weg nach Adelboden gescheut, so dass wir auf relativ freien Pisten unsere Schwünge ziehen konnten.
Bis gegen 14 Uhr konnten wir das tolle Wetter genießen und dann machte es zu. Das störte uns wenig, denn wir hatten einen super tollen Skitag hinter uns. Bei der Abfahrt setzte dann auch im Tal leichter Schneefall ein.

 

  • album_08_01
  • album_08_02
  • album_08_03

Saanenmöser 17.01.2015

Die Hänge im Simmental und auch um Saanenmöser waren bis Freitag abends noch ziemlich grün. Der angekündigte Schnee stellte sich spätabends ein und es schneite kräftig bis zum Samstag morgens. Tagsüber schneite es nur noch leicht, aber beständig.
Ein Wintermärchen empfing uns in Saanenmöser und ließ die Herzen der Teilnehmer höher schlagen. Auf den Pisten gab es noch viel, aber lockeren, Schnee wegzudrücken. Seitlich der Pisten gab es Platz genug zum Powdern. Es herrschte nur eitel Freude über diesen schönen Skitag.

 

  • album_07_01
  • album_07_02
  • album_07_03

Weihnachts-Fondue 17.12.2014

Wie in den vergangenen Jahren, so gab es auch in diesem Jahr ein Weihnachtsfondue für die Teilnehmer der Skigymnastik. Aber auch andere Mitglieder waren willkommen. Heidrun und unsere Vergnügungswartinnen hatten den Skiclubkeller weihnachtlich dekoriert und den Tisch festlich gedeckt. Wie im letzten Jahr gab es "Fondue Chinoise" mit feinen Fleischscheiben, geliefert von der Metzgerei Hagin in Haltingen. Die Salate und Saucen wurden, wie immer, von den Teilnehmern mitgebracht. Natürlich war auch für genügend Getränke gesorgt, so dass 27 Mitglieder unseres Skiclub ein vorweihnachtliches Festmahl genießen konnten.


Bei Kaffee und Kuchen ließen wir den Abend ausklingen.

 

  • album_06_02
  • album_06_03
  • album_06_04

Dezemberfahrt 13.12.2014

Wie in den vergangenen Jahren, so war es auch in diesem Jahr schwierig, genügend Ski-Begeisterte Mitglieder für eine Tagesfahrt vor Weihnachten zu begeistern.
Schon vor Weihnachten am Schnee zu schnuppern, um dann im Januar voll durchzustarten, ist offensichlich nicht jedermanns Sache. Und vor Weihnachten jagt nun mal ein Termin den Nächsten. So fuhren 7 begeisterte Mitglieder und 2 Gäste im Kleinbus der Firma Renk zur Ski-Arena Andermatt. Der Wetterbericht sagte durchwachsene Bedingungen voraus.
In Andermatt dauerte der "Aufstieg" mit der Kabinenbahn recht lange. Oben am Gemsstock angekommen, nahmen uns Nebel und erheblicher Wind, der den Schnee aufwirbelte, ein wenig die Freude. Aber nach den ersten Schwüngen ging es dann recht gut. Plötzlich tat sich der Nebel auf und es wurde ein wunderschöner Ski-Tag.

 

  • album_05_01
  • album_05_02
  • album_05_03

Ski-Basar 15.11.2014

Unser alljährlicher Skibasar war auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. Zahlreiche neue und gebrauchte Ausrüstungsgegenstände wechselten den Besitzer.
 
  • album_04_01
  • album_04_02
  • album_04_03

Skigymnastik mit Heidrun

Noch besser Skifahren und die Unfallgefahr minimieren. Die beliebte Skigymnastik bei Heidrun trägt dazu bei. Gefördert werden Beweglichkeit, Koordination und Kondition.
Nach dem Training geht es meist noch in die "Sonne" in Rümmingen, um die verlorene Flüssigkeit wieder aufzufüllen.

 

  • album_03_01
  • album_03_02
  • album_03_03

Opening in Sölden 30.10. - 01.11.2014

Wie im letzten Jahr, so starteten wir auch dieses Jahr mit einem Opening in Sölden in die neue Skisaison.
Auch dieses Jahr wurde über Christians Sportshop in Grenzach-Whylen wieder ein Skitest angeboten, um das neueste Material der noch jungen Saison zu testen.
Am Donnerstag, dem 30.10.14 um 13 Uhr startete unser Bus mit 45 Teilnehmern in Richtung Tirol. Die Stimmung war gut, war doch gutes Wetter angesagt. Unsere Unterkunft war super und das Essen sehr gut.
Am Freitag standen wir um 9:15 Uhr an der "Schwarze Schneidbahn" (Rettenbachgletscher) und waren voller Tatendrang...
... aber ein totaler Stromausfall bremste uns aus.
Nach kurzer Verzögerung konnten wir aber unser "Opening" am "Tiefenbach-Gletscher" starten.
Da Wetter, Schnee und Pisten super waren, war unser diesjähriges Opening wieder ein voller Erfolg.

 

  • album_02_01
  • album_02_02
  • album_02_03

Generalversammlung 10.10.2014

Die diesjährige Generalversammlung fand am 10.10.14 um 20 Uhr im Skiclub-Keller statt.
Nach den Kurzerichten des aktuellen Vorstandes wurde dieser nach 2 Jahren Tätigkeit entlastet und ein neuer Vorstand gewählt.
Nach dem offiziellen Teil des Abends gab es für das leibliche Wohl einen Imbiss mit Fleischkäs, Kartoffelsalat, neuem Wein sowie Kaffee und Kuchen.
Anschließend präsentierte Hans Meßmann, wie bereits in den vergangenen Jahren, eine Fotoshow der vergangenen Saison.
Jörg Hieber wurde zum neuen Ehrenmitglied ernannt.
 
  • album_01_01
  • album_01_02
  • album_01_03