Ski-Club Binzen
Postfach 33
D-79589 Binzen

AGB`s

AGB – Allgemeine Bedingungen

für die Aktivitäten mit dem Ski Club Binzen 1973 e.V.

- im Text SC Binzen genannt -


Die nachfolgenden Regeln müssen vor der Buchung sämtlicher auf der Homepage des SC Binzen angebotenen Aktivitäten gelesen und akzeptiert werden. Dies gilt sowohl für die Mitglieder als auch für die Nichtmitglieder des SC Binzen.


Tagesfahrten 1 bis 5
Tagesfahrten 1 bis 5
Die Tagesfahrten werden für Mitglieder durch den SC Binzen bezuschusst. Die kompletten Kosten beinhalten die Busfahrt sowie die Skitageskarte und die Gebühr für die Keycard, sofern diese im Skigebiet erhoben wird. Bei Ausgabe einer sogenannten Einweg-Skitageskarte entfällt diese Gebühr.

Bei allen Tagesfahrten (auch "Sondertagesfahrten") ist eine Anmeldung verbindlich. Bei Rücktritt von einer Fahrt müssen in jedem Fall die Kosten der Busfahrt durch den angemeldeten Teilnehmer übernommen werden.

Bei Verhinderung zu einer dieser gebuchten Tagesfahrten ist ein Tausch mit einer Ersatzperson (Mitglied oder Nichtmitglied) möglich. Die Berechnung des Differenzbetrages (Zuzahlung Nichtmitglied) entfällt in diesem Fall. Bei Missbrauch behält sich der Skiclub Binzen eine Änderung dieser neuen Regelung vor.

Ein Tausch erfolgt direkt auf privater Basis zwischen Anmelder und Ersatzperson. Ebenso erfolgt die Verrechnung ausschließlich unter Anmelder und Ersatzperson. Hingegen werden die Kosten für die getauschte Tagesfahrt ausschließlich dem Webshop-Anmelder durch den SC Binzen belastet.

 

Sondertagesfahrten
Die weiter angebotenen Sondertagesfahrten - außerhalb der oben beschriebenen Tagesfahrten 1 bis 5 - werden durch den SC Binzen nicht bezuschusst und daher fallen hier die tatsächlich entstehenden Kosten für die Busfahrt an, und zwar in gleicher Betragshöhe für Mitglieder wie Nichtmitglieder. Die speziell für Kinder bzw. Jugendliche angebotenen Tagesfahrten fallen nicht unter diesen Punkt.

 

Generelles zu den Tagesfahrten
Wird eine Fahrt wegen ungünstiger Schnee- und/oder Wetterverhältnisse am geplanten Datum nicht durchgeführt, kann der darauf folgende Samstag als Ersatz gewählt werden, sofern terminlich möglich. Ebenfalls wird sowohl für das geplante als auch für das Ersatzdatum jeweils die Ausweichmöglichkeit eines anderen Skigebietes geprüft bzw. ein Austausch der ausgeschriebenen Skigebiete in Betracht gezogen. Im schlimmsten Fall muss auch mit dem Ausfall einer geplanten Fahrt gerechnet werden.

 

Mehrtagesfahrtenehrtagesfahrten
Auch bei Mehrtagesfahrten ist die Anmeldung verbindlich. Hier besteht aber ein Rücktrittsrecht bis 4 Wochen vor der Fahrt (BGB). Nach dieser Frist müssen bei Nichtantritt auf jeden Fall die Kosten für die Busfahrt, die Unterkunft sowie anfallende Bearbeitungsgebühren (z.B. bei Buchung über ein Reiseunternehmen oder eine Vermittlungsagentur) bezahlt werden.

Wird das Arrangement einer Mehrtagesfahrt für die Mitglieder noch zusätzlich durch den SC Binzen bezuschusst (wie Kinder-/Jugendfahrten, Familien-/Skiclub-Wochenende, Ski Opening) kommen die Kosten gemäß der jeweiligen Ausschreibung komplett zur Belastung.

 

Skipass
Mitglieder erhalten den Skipass zum vergünstigten Preis. Nichtmitglieder erhalten den Skipass zum reduzierten Gruppentarif.

 

Verfügbarkeit von Plätzen
Der SC Binzen verfügt bei den Fahrten nur über ein begrenztes Kontingent an zu belegenden Plätzen. Dies gilt sowohl für die Kapazität im Bus als auch für die Mehrtagesfahrten; bei letzterem bedingt durch die verfügbare Anzahl von Betten. Es besteht kein Anspruch darauf, dass der Kunde definitiv einen Platz erhält.

 

Anmeldungen
Die Anmeldung zu sämtlichen Fahrten ist für den Kunden verbindlich. Die Buchungen erfolgen für

alle Teilnehmer - Mitglieder und Nichtmitglieder - über unseren Webshop. Bei allen Fahrten ist der Anmeldschluss zu beachten. Danach wird das Produkt (die Fahrt) im Webshop deaktiviert und eine Buchung ist nicht mehr möglich.

Anmeldeschluss für Tagesfahrten (Samstag) sowie Wochentagfahrten (Dienstag oder Donnerstag) ist jeweils 3 Arbeitstage vor der jeweiligen Fahrt um 22 Uhr. Bei den Mehrtagesfahrten ist der Anmeldeschluss in der jeweiligen Ausschreibung definiert und zu beachten.


Abmeldungen

Bei Abmeldungen zu Tages- bzw. Mehrtagesfahrten verweisen wir auf die vorstehend separaten Punkte. Abmeldungen bitte per Mail direkt an die jeweiligen verantwortlichen Organisatoren.


Informationen
zu sämtlichen Fahrten, auch mit einem Link zum aktuell angefahrenen Skigebiet, stehen auf unserer Homepage.

 

Preise

Sämtliche Preise, ob Tages- oder Mehrtagesfahrten, sind in EURO ausgewiesen. Dies betrifft auch die Fahrten in die Schweiz.

Die im Webshop ausgezeichneten Preise sind verbindlich.

Die Skipass-Preise für Mitglieder sowie die Kosten für die Busfahrten basieren auf der aktuellen Kostenstruktur. Diese werden jährlich überprüft und können, sofern erforderlich, entsprechend angepasst werden.

Teilnahme Jugendlicher ohne Elternteil

Bei Teilnahme von nicht volljährigen Jugendlichen an unseren Aktivitäten:

w muss eine "Einverständniserklärung" ausgefüllt und versehen mit Unterschrift der/des gesetzlichen Vertreter(s) an den SC Binzen bzw. den für die ausgeschriebene Fahrt Verantwortlichen per Mail übermittelt werden, und zwar vor Antritt der jeweiligen Fahrt. Die Einverständniserklärung ist zu finden auf unserer Homepage unter Mitgliedschaft – Formulare.

w muss eine volljährige Betreuungsperson benannt werden und an dieser Aktivität anwesend sein. Der SC Binzen muss bereits bei Anmeldung zur jeweiligen Fahrt darüber informiert werden.

 

Mitgliedschaft

Auf unserer Homepage finden sich unter diesem Menüpunkt alle Informationen zu Familien- und Einzelmitgliedschaft, Jahresbeiträge und die hierzu benötigten Formulare. Ebenso die Vereinssatzung, die mit dem Antrag zur Mitgliedschaft anerkannt wird.

Eine Einzelmitgliedschaft ist erst ab dem vollendeten 16. Lebensjahr möglich. Wollen Jugendliche unter 16 Jahren Mitglied werden, so muss zusätzlich ein Elternteil ebenfalls Mitglied werden. Dies würde eine Familienmitgliedschaft bedeuten.


Vertragsabschluss 
                                                     

Der Vertrag kommt zustande, sobald der Kunde die "AGB - Allgemeinen Regeln für die Aktivitäten mit dem SC Binzen" gelesen und akzeptiert hat und der SC Binzen die Bestellung annimmt. Dies ist der Fall, wenn der Kunde die Bestellbestätigung per Mail erhält. Hierzu benötigen wir vom Kunden unbedingt eine gültige Email-Adresse.

 

Binzen, Dezember 2013 / aktualisiert Mai 2016